Baumesse Berlin

Herzlich Willkommen!

Baumesse Berlin

Nächster Termin:

Termin folgt

Location:

Berlin

Fakten zur Stadt der Baumesse Berlin

  • Einwohnerzahl: ca. 3.484.995
  • Leerstandquote: 1,5% (Stand 2014)
  • Infrastruktur: Autobahnen A10, A11, A13, A100, A113, internationaler Flughafen Tegel, internationaler Flughafen Schönefeld, ICE/IC/RE
  • Wirtschaftsschwerpunkte: Tourismus, Medienwirtschaft, Informationstechnologie, Biotechnologie, Kommunikation
  • Kaufkraft/Einw.: 19.649€ (Stand 2015)
  • Arbeitslosenquote: ca. 10,6% (Stand 02/2016)
  • Besonderheiten: Brandenburger Tor, Weltmetropole, extreme Wohnungsnachfrage, großer Wissenschaftsstandort
  • Top-Wohnlagen: Berlin Mitte, Friedrichshain, Prenzlauer Berg, Kreuzberg, Grunewald
  • Wohnen Bauland (gute Lage): 500 bis 700€/m²
  • Wohnen Eigentum (gute Lage): 3.100 bis 4.700€/m²
  • Mietspiegel (gute Qualität, 60-90m² Wohnungsgröße, Bj. ab 2003): ca. 8,63€/m²

Über die Baumesse Berlin

Berlin ist nicht nur die Hauptstadt von Deutschland, sondern auch ein perfekter Raum für Investitionen, wie die Baumesse Berlin aufzeigt. Die Stadt ist mit gut 82 Quadratkilometern und etwa 3,5 Millionen Einwohnern auch die flächengrößte Gemeinde des Landes. Seit der Wende 1989 schaffte es die Stadt zur Weltmetropole und ist heute multikultureller, zukunftsweisender und moderner denn je. Dabei steigt die Einwohnerzahl immer weiter. Berlin als Wohnstandort ist sehr attraktiv und die Stadt bietet gute Bildungs- und Arbeitsmöglichkeiten. Von der UNESCO wurde Berlin zur „Stadt des Design“ ernannt. Weltweit ist die deutsche Hauptstadt ein beliebtes Touristenziel. Nicht umsonst zählt der Tourismus zu den wichtigsten Wirtschaftszweigen Berlins. In kaum einer anderen Metropole der Welt gibt es ein derart hohes Touristenaufkommen. Für Touristen ist die Stadt nicht nur aufgrund ihrer zahlreichen Sehenswürdigkeiten beliebt, sondern auch wegen den vielen Shoppingmöglichkeiten, dem Nachtleben und der außergewöhnlichen Architektur. Berlin gilt seit Jahren schon als europäische Stadt mit hohen Entwicklungs- und Ertragschancen. Dass die Stadt für Immobilienprojekte und Interessenten eine lohnenswerte Chance darstellt, wird die Baumesse Berlin zeigen.

Standortanalyse Baumesse Berlin

Bevölkerung am Standort der Baumesse Berlin

Berlin ist begehrt bei Menschen aller Altersgruppen und aus aller Welt und der Trend ist definitiv weiter aufsteigend. Offizielle Bevölkerungsprognosen sagen einen Anstieg der Bevölkerungszahl voraus. Bis 2030 sollen 266.000 mehr Menschen in Berlin leben, das entspricht einem Zuwachs von 7,5%. Derzeit liegt das Durchschnittsalter der Berlin bei 42,9 Jahren, Tendenz leicht steigend. Aber es leben auch viele junge Leute in Berlin. In den nächsten Jahren erwartet die Stadt einen Zuwachs an 6- bis 18-jährigen. Der Bevölkerungszuwachs wird vor allem in Pankow, Reinickendorf, Treptow-Köpenick, Marzahn-Hellersdorf und Lichtenberg erwartet.

Infrastruktur am Standort der Baumesse Berlin

Die Infrastruktur Berlins ist eine der leistungsstärksten in ganz Europa. In der Stadt existiert ein sehr dichtes Verkehrsnetz aus Trams, Bussen, S- und U-Bahnen. Der Berliner Hauptbahnhof ist ein wichtiger Knotenpunkt im Fern- und Nahverkehr. Innerhalb der Stadt besteht ein sehr gut ausgebautes Straßensystem. Autobahnanschlüsse gibt es an die A10, A11, A13 sowie die A113 und die A100. Somit ist Berlin aus allen Himmelsrichtungen problemlos zu erreichen. Gleich zwei Flughäfen in Tegel und Schönefeld sind für die Fernziele ideal. Mehrere Millionen Menschen fliegen jährlich von hier aus in alle Herren Länder. Von Bedeutung für den Warenumschlag sind Westhafen, Spandau und Neukölln.

Arbeit/Wirtschaft am Standort der Baumesse Berlin

Die Entwicklung und der Wandel in Berlin vollziehen sich vom wichtigen Industriestandort bis hin zum futuristischen Zentrum für Technologien und Dienstleistungen. Berlin verfügt über ein hochmodernes Kommunikationsnetz sowie verschiedene fortschrittliche und international renommierte Technologie- und Forschungseinrichtungen. Behördliche Vorgänge werden durch eine andauernde Verbesserung der administrativen Strukturen immer wieder ausgebaut und beschleunigt. Das wirkt sich auch positiv auf Berlins Eigenschaft als Wirtschafts- und Investitionsstandort aus. Die dominierenden Branchen in Berlin sind die Informations- und Kommunikationstechnologie, die Medienwirtschaft, der Multimediabereich sowie die Umwelttechnik. Auch wichtig sind die Biotechnologie sowie die Verkehrs- und Medizintechnik. Alle diese Branchen gelten als zukunftsweisend und erweitern sich stetig. Zudem gibt es dadurch zahlreiches qualifiziertes Fachpersonal vor Ort, was der Stadt wirtschaftlich zu Gute kommt. Zwischen Wissenschaft und Wirtschaft herrscht ein reger Austausch und Technologietransfer. Gegenüber anderen Standorten ergeben sich dadurch wichtige Vorteile im bundesweiten Wettbewerb.

Bildung/Kultur am Standort der Baumesse Berlin

Bereits seit dem 18. Jahrhundert gilt Berlin als Wissens- und Kulturstandort. Das zeigt sich vor allem im Städtebau und im Kulturangebot der Stadt. In Berlin gibt es unzählige Museen und Theater. Die Kultureinrichtungen sind wie die Stadt selbst: bunt, experimentierfreudig, traditionell gestaltet und sehr vielfältig. Berlin ist auch ein Vorbild für viele Kunst- und Kulturszenen auf der ganzen Welt.
Natürlich gibt es in Berlin auch eine hohe Dichte an Forschungs- und Wissenschaftseinrichtungen. An insgesamt 31 Universitäten und Hochschulen studieren mehrere Tausend Studenten, immer in engem Kontakt zur Wirtschaft. Seit 2012 ist Berlin sogar die in Deutschland forschungsstärkste Stadt. Ungefähr 13 Prozent aller wissenschaftlich fundierten Patentanmeldungen in Deutschland kommen aus Berlin.

Freizeit/Sport am Standort der Baumesse Berlin

In und um Berlin gibt es zahlreiche Naherholungsorte, wie den Spreewald, Brandenburg und viele Grün- und Parkanlagen. Berlin hat eine Bewaldung von 18 Prozent und wird auch „grüne Metropole“ genannt. Besonders beliebt bei Berlinern und Besuchern sind der Wannsee sowie sein Strandbad und der Müggelsee. Für sportliche Berliner gibt es unzählige lokale Sportvereine und Mannschaften verschiedenster Sportarten. Die wohl bekanntesten Sportmannschaften der Stadt sind der Bundesligist Hertha BSC Berlin, die Basketballer von Alba Berlin sowie der Eishockeyverein Eisbären.

Top-Wohnlagen am Standort der Baumesse Berlin

In einer Metropole wie Berlin gibt es vergleichsweise viele beliebte Wohnlagen. Im Stadtzentrum wohnen die Menschen am liebsten in Berlin Mitte, aber auch die Bezirke Kreuzberg und Friedrichshain sind sehr begehrt. Im Westen der Stadt ist Wilmersdorf eine beliebte Wohnlage. Im Osten erfüllt diese Aufgabe der Prenzlauer Berg. Die Top-Wohnlagen entwickeln sich die letzten Jahre stetig weiter, weshalb auch die Miet- und Kaufpreise deutlich steigen. In Grunewald und Dahlem gibt es begehrte Villenkolonien, die als Luxusimmobilien gelten.

Investitionsfaktoren am Standort der Baumesse Berlin

Der Bevölkerungszuwachs in Berlin liegt deutlich über dem deutschen Durchschnitt. Dank der florierenden Wirtschaft und Forschung sowie neuen zukunftsweisenden Branchen wird Berlin sich weiterhin positiv entwickeln. Zur hohen Lebensqualität tragen auch die vielen Grün- und Parkanlage, die vielen Bildungsmöglichkeiten sowie das vielfältige Kulturangebot bei. Das alles macht Berlin zu einem sehr beliebten und interessanten Arbeits- und Wohnstandort.

Prognose für den Standort der Baumesse Berlin

Für Wohnimmobilien ist Berlin der bedeutendste deutsche Investitionsstandort. Das wird sich auch auf der Baumesse Berlin deutlich zeigen. Das Transaktionsvolumen bei Wohnimmobilien steigt stetig an und besonders für Klein- und Großinvestoren ist Berlin äußerst attraktiv. Experten sagen voraus, dass in Berlin bis zum Jahr 2020 jährlich bis zu 20.000 neue Wohnungen gebaut werden. Nur so kann der hohen Nachfrage Stand gehalten werden. Die Mieten werden allerdings weiter steigen, ebenso wie der Kaufpreis von Eigentum. Das gilt besonders für die Top-Wohnlagen in Berlin.

Beurteilung des Standortes der Baumesse Berlin

Berlin gehört ohne Zweifel zu den besten und lukrativsten Standorten Deutschlands in Bezug auf Immobilieninvestitionen. Die Baumesse Berlin wird zeigen, dass die Hauptstadt für Kapitalanleger auch auf langfristige Sicht sehr interessant ist, was an dem hohen Bevölkerungszuwachs, der hohen Nachfrage an Wohnraum und dem Potenzial der Stadt liegt.

INFO-PAKET FÜR AUSSTELLER ANFORDERN